Lokal, regional, international

Der internationale Erfolg von mt-g basiert auch auf den lokalen Wurzeln des Unternehmens in der Wirtschaftsregion Ulm/Neu-Ulm.

In Ulm trifft wahre Lebensqualität auf beste Arbeitsbedingungen!

Ulm ist eine wirtschafts- und wissenschaftsfreundliche Stadt mit besten Verbindungen. Die Stadt an der Donau mit rund 120.000 Einwohnern liegt am südöstlichen Rand der Schwäbischen Alb – München und Stuttgart sind in einer, Zürich und Vaduz in zwei Stunden erreichbar. Bei guter Fernsicht erblicken Besucher aus dem Konferenzraum von mt-g die Alpen.

Das bekannteste Wahrzeichen der Stadt ist das Münster mit dem höchsten Kirchturm der Welt (161,53 Meter). Zu den berühmtesten Persönlichkeiten gehören der 1879 in Ulm geborene Albert Einstein und Sophie Scholl, die ab 1932 hier aufwuchs.

  • Wirtschaftsstarker Standort

    Mit leistungsfähigen Unternehmen und Forschungseinrichtungen beweist die Universitätsstadt Ulm Zukunftsfähigkeit und Wirtschaftskraft. Die Region ist einer der führenden Standorte für Pharma und Biotechnologie in Deutschland. Im Bereich Transport und Logistik gehört der Raum Ulm/Neu-Ulm zu den größten Wachstumsregionen.

  • Schöner Wohnen

    In Ulm sind Wohnungen genauso in architektonisch modernen Bauten wie auch in charmanten historischen Häusern zu finden – und das, im Vergleich zu Stuttgart und München, zu bezahlbaren Mieten. Viele Wohnungen und Häuser liegen unmittelbar im Grünen.

  • Familien willkommen

    Günstiges Bauland, eine gute Versorgung mit Kindergärten und Schulen, Spielplätzen, Parks, ein breit gefächertes Angebot an Sport- und Musikvereinen – all dies sind nur ausgewählte Punkte, die Familien auf der Habenseite der Stadt Ulm verbuchen können. Die niedrige Kriminalitätsrate und eine hervorragende medizinische Versorgung ergänzen die Familienfreundlichkeit.

  • Freizeit total

    In Ulm und um Ulm herum kommen sportliche, naturbegeisterte und unternehmungslustige Menschen voll auf ihre Kosten. Museen, Theater sowie eine Kleinkunst- und Konzertszene sorgen für kulturelle Vielfalt. In Ulm gibt es – typisch für eine Universitätsstadt – eine lebendige Kneipenszene mit vielen idyllischen Biergärten. Die Donau ist ein beliebter Treffpunkt für Sportbegeisterte, Spaziergänger und Sonnenanbeter. Auch für viele Feste stellt die Donau den Ausgangspunkt dar: vom traditionellen „Donau-Cup“,  über das Donaufest, mit internationalen Künstlern und Gästen, bis zu den Feierlichkeiten rund um den „Schwörmontag“ mit dem Fischerstechen und dem einzigartigen Wasserumzug „Nabada“.

Unsere Qualitätsstandards sind durch die tiefe Spezialisierung und
fortwährende Prozessoptimierung auf einem außergewöhnlich hohen Niveau.