Beipackzettel 40
Wissenswertes für Kunden und Partner von mt-g.
Februar 2017
Im Fokus
Internes Qualitätssicherungsteam
Mit der Anstellung von drei neuen Mitarbeitern in der Qualitätssicherung erhöht mt-g die Kapazitäten in diesem Bereich.

Sie bilden ein eigenständiges Team und arbeiten nach Bedarf mit allen Fachbereichen zusammen. Sie decken, nach einer umfassenden Einarbeitung in allen Fachbereichen, die interne Qualitätsprüfung für das gesamte Fach- und Kundenspektrum ab. „Auf diese Weise kann mt-g die gestiegenen Qualitäts- und Liefervorgaben unserer Kunden bedarfsgerecht bedienen und weiterhin die gewohnt hohe Qualität liefern“, erklärt Gerlinde Bendig, geschäftsführende Gesellschafterin von mt-g und ihrerseits verantwortlich für die strategische Personalplanung im Unternehmen.

Das Team steuert einen großen qualitativen Beitrag zum Unternehmen bei und greift den Mitarbeitern in den jeweiligen Fachabteilungen unter die Arme, indem es dort anfallende Prüfungen übernimmt. „Durch unsere neue Personalplanung optimieren wir interne Abläufe, ohne Kompromisse in Qualitätsfragen einzugehen“, sagt Samuel Aubin, Qualitätsmanager bei mt-g.

Die Arbeit wird besser verteilt, wodurch Auslastungsspitzen aufgrund sehr hoher Nachfrage abgedämpft werden können. Dieser Einsatz kommt am Ende allen Mitarbeitern zugute und ermöglicht eine höhere Flexibilität bei der Arbeitsweise der einzelnen Teams.
Unsere Qualitätsstandards sind durch die tiefe Spezialisierung und
fortwährende Prozessoptimierung auf einem außergewöhnlich hohen Niveau.